Monthly Archives: Juli 2018

Den vollen Durchblick – von kh-security und den safe4u Schutzengeln

Wir haben es wieder getan: kh-security und die safe4u Schutzengel spenden über 450 Lesebrillen und Gehstöcke an die Tafeln im Untertaunus.

Beate Hoffmann, Geschäftsführerin bei kh-security und Schirmherrin der safe4u Schutzengel, war es schon immer wichtig, lokale Initiativen und Organisationen zu unterstützen.

Ulrike Gürlet, Leiterin des Diakonischen Werkes Rheingau-Taunus, begrüßte Vertreter unseres Unternehmens am 27.06.2018 und war begeistert vom Umfang der Spende. „Unsere älteren Kunden freuen sich sicher über die Brillen und Gehstöcke, denn solche Hilfsmittel müssen aus dem oft schmalen Budget finanziert werden.“

Hanne Schneiderhöhn-Thele ist seit langem als ehrenamtliche Mitarbeiterin bei den Tafeln im Untertaunus tätig und ist sich sicher, dass die Kunden der drei Ausgabestellen in Bad Schwalbach, Taunusstein und Idsetin sehr dankbar sein werden.

Von links nach rechts: Hanne Schneiderhöhn-Thele, Gabriele Watzer, Renate Boss, Ulrike Gürlet, Elke Wenzel, Christine Barth

 

Auch die lokale Presse berichtete über die Spendenaktion

 

 

Quelle: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/untertaunus/bad-schwalbach/bad-schwalbach-gehstoecke-und-lesebrillen-fuer-tafel-kunden-gespendet_18893765.htm

 

Das ideales Geschenk zum internationalen Tag der Freundschaft

Der Internationaler Tag der Freundschaft wird in Europa am 30. Juli gefeiert. Der Gedenktag geht zurück auf die Cruzada Mundial para la Amistad, eine 1958 in Paraguay gegründete Initiative.

Am 27. April 2011 wurde der Gedenktag offiziell durch die Vollversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen. Der internationale Tag der Freundschaft soll an die Bedeutung der Freundschaft zwischen Personen, Ländern und Kulturen erinnern.

Höchstens drei gute Freunde

Laut Wolfgang Krüger, Freundschaftsforscher aus Berlin, kann ein Mensch höchstens bis zu drei wirklich gute Freunde haben. Zum Tag der Freundschaft erklärt er, was eine gute ausmacht. Im dpa-Interview erklärt er anlässlich des Gedenktags, was eine gute Freundschaft ausmacht. „Ein guter Freund ist jemand, dem man absolut vertrauen kann, dem man möglichst alles erzählen kann, auch über Ängste, Schwächen, peinliche Situationen. Und ein Freund ist absolut verlässlich.“ Und der Experte fügt hinzu: „Das sind auch die Beziehungen, die am längsten halten. Innerhalb von sieben Jahren scheitern 50 Prozent der Freundschaften.“

Aufmerksamkeit ist sehr wichtig

Doch wie kann man dafür sorgen, dass eine Freundschaft besonders lange hält? Nicht umsonst heißt es oft „die Kunst der Freundschaft“. Man muss sehr viel investieren um die Freundschaft lebendig zu halten. Echter Interesse und ein Gespür für den anderen sind essenziell wichtig um eine Freundschaft auch lange genießen zu können.

Wertschätzung ausdrücken

Der Freundschaftsforscher plädiert dafür, den internationalen Tag der Freundschaft auch für die Beziehungspflege zu nutzen. Er rät: „Warum schreibt man nicht Freundesbriefe, in denen ich dem Freund mitteile, das gefällt mir. Das sind fünf Eigenschaften, die finde ich an dir toll.“ Ideal dazu eignet sich dann auch noch ein kleines Geschenk, dass die eigene Wertschatzung entsprechend ausdrückt.

Für die beste Freundin: Der Alarm Lippenstift

Absolut täuschend echt, findet Platz in jeder Handtasche und ist ein unverzichtbarer Begleiter: Der Alarm-Lippenstift von kh-security. Er ist ein besonders kompaktes und leichtes Alarmgerät und eine Neuheit auf dem Markt der Alarmgeräte. Bei Gefahr wird der Lippenstift wie ein echter Lippenstift durch auseinanderziehen geöffnet und sofort ertönt der extrem laute Alarm. So werden Angreifer effektiv abgeschreckt und Passanten aufmerksam gemacht.

Für den besten Kumpel: Resqme

Dieser besonders kompakte Personenalarm mit einer extralauten Sirene hat ein Gewicht von nur 20 Gramm und kann somit problemlos immer getragen werden. Im Notfall können Sie mit der ca. 120dB lauten Sirene Passanten auf sich aufmerksam machen und Angreifer effektiv abschrecken. ln Notsituationen wird der Alarm einfach ausgelöst indem der Personenalarm vom Band abgezogen wird.

Tagged , , , ,

Unabhängig getestet – der kh-security Taschenalarm

Autorin, Bloggerin und Selbstschutz-Aktivistin Tara Riedman hat verschiedene Taschen- und Personenalarme getestet und ihren Favorit gekürt:

Schlüsselalarm von KH Security“

„Der Alarm von KH Security verfügt über 120 Dezibel. Das ist die Schmerzgrenze für die Ohren, ab der das Hinhören sehr unangenehm wird – von der Dezibelstärke her ist es mit einem Presslufthammer oder einer Kettensäge vergleichbar. Diesen Alarm gibt es in pink und schwarz. Ein solides Produkt, das sich aufgrund der senkrechten Befestigung problemlos aktivieren lässt, aber trotzdem fest genug ineinander steckt, um keine Fehlalarme auszulösen. Bei mir ist der Alarm schon lange im Einsatz und bisher erst ein Mal unbeabsichtigt losgegangen – und das auch nur, weil ich ziemlich ungeschickt daran hängengeblieben bin.“

Erhältlich ist der kleine Helfer HIER