Monthly Archives: Oktober 2018

Einbruchschutz – mechanische & elektronische Sicherungen

Traditionell wird zum „Tag des Einbruchschutzes“ überall über Einbruchszahlen gesprochen. Die Polizei macht alljährlich auf ihr Portal K-Einbruch aufmerksam und Versicherer versuchen, Ihnen höhere Versicherungssummen schmackhaft zu machen.Dass Einbrecher vornehmlich zwischen 16-18 uhr zuschlagen und dann sie mittlerweile ganze Wohngebiete wie man Fließband ausräumen ist bekannt.

Dabei ist es so einfach, die eigenen vier Wände einbruchsicher zu gestalten – und zwar ohne viel Aufwand oder hohe Kosten. Beschäftigen Sie sich dieses Jahr einmal mit dem Thema Einbruchschutz um in den kommenden Jahren den Kopf frei zu haben.

 

Einbruchschutz für den kleinen Geldbeutel

Die hier vorgestellten produkte eignen sich hervorragend um punktuell für mehr Sicherheit zu sorgen. Viele Produkte eignen sich auch für Unterwegs – also im Campingurlaub oder im Hotelzimmer.

 

Der Door Jammer – das Original

Dieses neuartige Sicherheitstool ist ideal für Zuhause und unterwegs. Das Gerät ist in sekundenschnell einsatzbereit und wird unter der Tür positioniert. Kein langwieriger Aufbau, keine Befestigung notwendig. Mit dem einzigartigen System des DoorJammers wird Druck, der von außen auf die Tür ausgeübt wird, in vertikale Kraft umgewandelt – der DoorJammer drückt sich gegen den Boden und hebelt so die Tür gleichzeitig nach oben. Das Öffnen der Tür ist durch die entstehende Spannkraft unmöglich. Der DoorJammer „verbarrikadiert“ die Tür regelrecht. In einem Notfall kann der DoorJammer mit nur einem Handgriff ohne großen Kraftaufwand in einer Sekunde entfernt werden. Einfach nach oben ziehen – schon ist die Tür wieder frei! Egal ob Zuhause oder im Urlaub – Sie werden immer vom DoorJammer profitieren! So schlafen Sie sicher – auch im Hotelbett!

 

 

 

 

Türsicherung „Doorblocker“

Einfach aber äußerst Effektiv: Klemmen Sie die Türsicherung zwischen Türklinke und Boden oder legen Sie sie in die Führungsschiene der Schiebetür. Schon sind die entsprechenden Türen mechanisch vor unbefugtem Eindringen gesichert und Sie können berühigt schlafen oder das Haus verlassen. Bei der Verwendung an Außentüren/Eingangstüren sollten diese natürlich trotzdem abgeschlossen werden.

Der „Door Blocker“ hat eine Länge von ca. 72 cm und kann bis auf eine Größe von 110 cm ausgezogen werden, damit passt er an jede handelsübliche Tür. Das drehbare Kugelgelenk am Fuß sorgt für idealen Stand auf dem Fußboden (bitte nicht auf weichen Teppichen oder Bodenmatten verwenden). Versucht nun jemand die Tür mit Gewalt zu öffnen, drückt der Fuß des „Doorblockers“ gegen den Boden und verkeilt sich. Gleichzeitig wird die Tür nach oben gehebelt und kann von außen nicht mehr geöffnet werden.

Wenn Sie die Türsicherung bei Schiebetüren (z. B. Terrassen- oder Balkontüren) verwenden möchten, ziehen Sie einfach die Kunststoff-Gabel aus dem „Door Blocker“ heraus und stellen Sie die Länge so ein, dass das Gerät auf die Führungsschiene zwischen Schiebetür und Wand passt. Die Tür kann nun nicht mehr aufgeschoben werden.

 

Fake TV plus „Das Original“

Fake TV Plus – die 2. Generation – ist das Nachfolgemodell des herkömmlichen Fake TVs. Er ist 2,5 mal heller als sein Vorgänger und simuliert somit einen 40 Zoll Fernseher. Daher ist er ideal für größere Wohnzimmer ab 20 qm Fläche oder auch für kombinierte Räume wie z. B. Küche mit integriertem großen Wohn-, Esszimmer geeignet. Auch in großen Büroräumen, Lagerräumen oder auf Etagen lässt sich der neue Fake TV Plus sehr gut einsetzen.

Einbrecher meiden in den meisten Fällen belebt wirkende Häuser um nicht ertappt zu werden. Nutzen Sie dies und lassen Sie Ihr Haus am Abend, wenn Sie unterwegs oder wenn Sie in Urlaub sind, nicht verlassen wirken.

 

 

 

Elektronischer Türgriff-Alarm „HOME“

Kennen Sie das ungute Gefühl, nachts mit der Befürchtung schlafen zu gehen und plötzlich vom Geräusch eines Einbrechers im Haus geweckt zu werden? Auch im wohlverdienten Urlaub kann man sich oft nicht vollkommen entspannt zur Nachtruhe begeben, da man doch nie hundertprozentig weiß, wer noch alles einen Zweitschlüssel zum Hotelzimmer hat.

Hier schaffen wir Abhilfe mit diesem elektronischen Türgriff-Alarm: er sichert simpel aber äußerst effektiv jede Tür, die Sie wünschen. Die Bedienung ist kinderleicht! Einfach den Türgriff-Alarm mit einer 9 V Block Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten) bestücken, einschalten und an einen Türgriff oder -knauf hängen – fertig! Schon  jede Bewegung am Türgriff oder an der Tür führt zu lautem Alarm und signalisiert Ihnen zuverlässig, dass sich jemand Zugang zu Ihrem Zimmer, Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung etc. verschaffen möchte.

Und wer nicht direkt mit lautem Alarm kontern möchte, kann wahlweise auch ein einschüchterndes Hundegebell zur Warnung ertönen lassen. Diese Auswahlmöglichkeit eignet sich auch ideal zum Einbruchschutz, wenn Sie sich nicht im Haus oder Zimmer befinden. So ertönt maximal ein Hundegebell, wenn Sie zurück kommen und die Tür von außen öffnen.

Elektronischer Wachhund – Premium

Der elektronische Wachhund Premium ist ein äußerst effektives Alarmgerät zur Abschreckung von Einbrechern. Der Bewegungsmelder registriert zuverlässig alle Bewegungen im Radius zwischen 2 und 8 m. Dadurch eignet sich dieser auch sehr gut für Ihren (Camping)Urlaub. Wenn Sie den Bewegungsmelder in der Nähe Ihrer Schlafstätte aufstellen, reagiert dieser nicht auf Bewegungen unter 2 m, jedoch auf jegliche Bewegung außerhalb dieser Reichweite – und schützt Sie so zuverlässig vor unbemerkter Bedrohung. Der Eindringling wird mit einem täuschend echten, lauten Gebell in die Flucht geschlagen.

 

 

 

 

 

 

Premium Alarm-Türstopper

Wird die Tür geöffnet, ertönt sofort der sehr lauten Alarm mit 120 db Lautstärke, der 1Minute anhält, auch wenn die Tür zugezogen wird. Billigalarme sind wesentlich leiser, alarmieren viel kürzer und der Alarm stoppt, sobald die Tür geschlossen wird.

Stellen Sie den Türstopper ganz einfach hinter die Tür und aktivieren Sie diesen. Beim Versuch die Tür zu öffnen, wird die Metallplatte nach unten gedrückt, die Tür blockiert und der extrem laute Alarm wird ausgelöst. Der Türstopper verfügt über einen EIN- und AUS-Schalter. Das heißt: Sie können den Türstopper auch ohne Alarm benutzen, z.B. wenn Sie eine abgelegene Tür sichern wollen.

 

 

 

 

 

Die Rundum Sicher Lösung

Wenn es darum geht, ein ganzes Haus, eine Wohnung oder eine Gewerbeimmobilie abzusichern, ist die Investition in eine Alarmanlage sinnvoll. Klaus und Beate Hoffmann, Gründer und Inhaber von kh-security, empfehlen die Infraschall-Alarmanlage von safe4u. Diese Rundum-Absicherung arbeitet Ohne Funk, Sensoren oder Kabel. Sie müssen keine Anagst vor Bauarbeiten, Dreck und Lärm haben. Die innovative Alarmanlage ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit und schützt bis zu 800 qm vom keller bis ins Dach. Testen Sie das Alarmsystem von safe4u kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zuhause. Weitere Infos unter www.safe4u.de.

 

Tagged , , , , , , ,

Rundum-Sicher Konzept schützt Zuhause und Unterwegs

Die dunkle Jahreszeit bringt nicht nur mehr Einbrecher mit sich, sondern verstärkt bei vielen Mädchen und Frauen auch das ungute Gefühl, wenn sie alleine unterwegs sind.

Eindrucksvoll zeigt dieser Artikel, was Frauen im Alltag als selbstverständliche Handlungen betrachten, um sich selbst zu schützen.

Link: https://www.jetzt.de/gender/facebookpost-verdeutlicht-gewalt-an-frauen

Ganz oben mit dabei: „Das Pfefferspray in der Handtasche“

Mit unserem Rundum-Sicher Konzept zeigen wir Ihnen, wie sie sich Zuhause und unterwegs optimal schützen können!

kh-security bietet Ihnen eine Vielzahl von hochwertigen Sicherheitsprodukten und die Safe4u Germany Schutzengel zeigen Ihnen, wie Sie am besten damit umgehen. Unsere Tochterfirma Safe4u Germany Alarmanlagen sichert ihr Zuhause in nur 5 Minuten zuverlässig vor Einbrechern – Ohne Kabel, ohne Funk!

 

 

Irrtum aufgeklärt: Elektroschocker sind KEINE Taser

Selbstschutz ist ein wichtiges Thema – und deshalb ist die Aufklärung von gängigen Irrtümern ein zentrales Anliegen von kh-security.

Hier erklären wir den Unterschied zwischen (legalen) Elektroschockern und (illegalen) Tasern.

Elektroschocker

Ein Elektroschocker ist ein Gerät, das in der Hand gehalten wird und aus dem Strom einer einzigen Batterie eine extrem hohe Ausgangsspannung erzeugt. Jeder Elektroschocker besitzt an der Spitze des Geräts 2 Kontakte aus blankem Metall, über die die Spannung binnen Sekunden abgegeben wird. Werden diese beiden Kontakte im Falle eines Angriffs gegen den Angreifer gedrückt, so überträgt sich die Spannung auf den Körper und beeinträchtigt die Nerven bzw. die Informationsübermittlung innerhalb der Nervenbahnen im menschlichen Körper. Der Angreifer ist so nicht mehr in der Lage, seinen Körper zu kontrollieren bzw. zu koordinieren. Außerdem ist der Stromschlag, den man von einem Elektroschocker erhält ausgesprochen schmerzhaft.

Ein Elektroschocker muss immer direkten Kontakt mit dem Ziel haben, um seine Wirkung zu entfalten. Ein Einsatz aus der Distanz ist nicht möglich. Elektroschocker sind unter einer Bedingung in Deutschland zugelassen ab 18 Jahren und dürfen von volljährigen Personen geführt werden wenn sie das PTB-Prüfzeichen tragen.

ALLE Geräte, die dieses PTB-Prüfzeichen nicht tragen, sind in Deutschland NICHT erlaubt.

Natürlich sind alle Elektroschocker, die Sie bei kh-security erwerben können und im Rahmen der Parties anbieten, mit diesem Siegel gekennzeichnet und somit erlaubt.

Taser

Im Gegensatz zu Elektroschockern sind Taser Distanzwaffen und in Deutschland generell verboten! Bei einem Taser werden zahlreiche Kontakte, die über Drähte mit dem Gerät verbunden sind, „abgefeuert“; sie schießen aus dem Gerät heraus in Richtung des Ziels. Meist sind diese Kontakte mit Widerhaken ausgestattet, so dass sie am Ziel haften bleiben und die Wirkung des Stromschlags auf das Ziel abgeben können.

Häufig kommen diese Taser in amerikanischen Krimis zum Einsatz – die amerikanische Polizei nutzt diese auch im Einsatzalltag. In Deutschland werden Taser momentan von manchen Polizeibehörden getestet – für Privatpersonen sind sie allerdings verboten und fallen unter das Waffengesetz. Dementsprechend haben und bekommen Taser auch grundsätzlich nicht die Freigabe der PTB (Physikalisch technische Bundesanstalt)! Bei Besitz und Führung eines Tasers ist die Folge eine Anzeige wegen unerlaubten Waffenbesitzes.

Achtung vor illegalen Selbstschutz-Artikeln

Es kommt immer wieder vor, dass Taser (und auch andere Elektroschock-Geräte z.B. Taschenlampen mit Elektroschock-Funktion) im Internet angeboten werde – diese haben aber kein PTB-Prüfzeichen und sind somit verbotene Waffen!

Zusammenfassung

–         Elektroschocker funktionieren nur bei direktem Körperkontakt, Taser kann man auf die Distanz verwenden!

–         Taser sind in Deutschland verboten – Elektroschocker (mit PTB) sind erlaubt!

–         Hat ein Elektroschock-Gerät das PTB-Prüfzeichen, ist es für Personen ab 18 Jahren frei verkäuflich und darf geführt werden – alle Elektroschockgeräte OHNE PTB-Prüfzeichen sind in Deutschland verbotene Waffen!

 

Bei Fragen rund um verschiedene Selbstschutz-Artikel beraten wir sie gerne unter +49 (0)6124 72 79 814