Schock zwischen den Jahren

Von besinnlicher Stimmung kann hier keine Rede mehr sein. Über die Feiertage wurde überproportional viel eingebrochen – nicht nur im Rheingau-Taunus Kreis. Auch Wolfsburg, das nördliche Rheinland Pfalz, das Ruhrgebiet und der Süden Baden-Württembergs waren stark betroffen.

Vor allem Einfamilienhäuser, aber auch kleinere Geschäfte wurden das Ziel der Kriminellen. In den meisten Fällen wurden verdeckte Nebentüren oder -fenster aufgebrochen.

Quelle: Aar-Bote vom 27.12.2018

 

Der Trend ist erschreckend – doch leider nicht neu. In den dunklen Wintermonaten wird tendenziell immer vermehrt eingebrochen. Gerade über die Weihnachtstage und zwischen den Jahren beschäftigt sich aber kaum einer mit effektiven Vorkehrungen für die Sicherheit der eigenen vier Wände. Umso größer ist der Schock bei den Betroffenen.

Sicherlich: Bequem und erschwinglich

Dabei ist eine effektive Sicherung von Fenstern und Türen nicht so aufwändig wie oft vermutet. Und mit dem richtigen Partner ist „Sicherheit“ nicht nur „bequem“ sondern auch „erschwinglich“ zu haben.

kh-security ist seit 30 Jahren Experte auf dem Gebiet Selbstschutz und Haussicherheit und bietet hochqualitative Produkte zur punktuellen Absicherung – etwa einer Nebeneingangstür oder eines Kellerfensters.

Wer sich das „Rundum-Sorglos“ Paket wünscht, ist bei der Tochterfirma safe4u richtig. Mit dem brandneuen Einbruch-Frühwarnsystem 365pro – erhältlich seit Januar 2019 – können bis zu 800 m2 abgesichert werden – ohne Kabelsalat und völlig strahlungsfrei. Das komplette System wurde von Experten verschiedener Fachrichtungen komplett in Deutschland entwickelt und bietet einen bisher ungeahnten Komfort bei der Bedienung.

Machen sie 2019 zum Jahr ihrer Sicherheit und informieren Sie sich jetzt unter https://kh-security.de/einbruchschutz oder unter https://365pro.safe4u.de